Hochschule Ansbach

Die Hochschule Ansbach wurde im Jahr 1996 gegründet und ist schwerpunktmäßig in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Medien tätig. Darüber hinaus verfügt die Hochschule über regionale Zentren wie den Kunststoffcampus Weißenburg, das Studien- und Technologiezentrum „Nachhaltigkeit am Bau“, den Campus Rothenburg und das CETPM Herrieden – An-Institut.

Die Kernkompetenzen der Hochschule liegen in der Anpassung und Entwicklung innovativer Algorithmen zur Untersuchung komplexer Systeme (Big Data), Oberflächentechnik und Analyse, welche die strategischen Netzwerkziele nachhaltig komplementieren.